Neues vom Bau – supported by Klaus Kleber

Totgesagte leben länger – so auch bei uns 🙂

Nachdem der Blog jetzt eine Zeit lang stille war, wollen wir wieder beginnen hier weiter über unser Projekt Wilde Buben zu berichten. Aufgrund des hohen Auftragsvolumens in unserer Firma blieb viel liegen – genaugesagt blieb so ziemlich alles liegen. Am Auftragsvolumen hat sich nichts geändert (juhuuuu!!!) aber wir wuppen jetzt unsere Privatresidenz und im Jahr 2019 solls auch schon mit dem Projekt Wilde Buben starten.

Remember: Wilde Buben = Urlaub im hundegerechten Ferienhaus im Süden von Ungarn. Egal ob groß, klein, Hund, Katze, Elefant oder von mir aus auch ein Dino – bringt mit was beliebt das Ferienhaus wird für alles ausgerichtet sein.

Jetzt starten wir aber erst mal durch mit unserem Hof, zum Glück haben wir einige fleißige Helfer am Start auf die wirklich Verlass ist.
Aktuell: Montage der Einbauküche, Durchbruch für Abluft, Wände streichen, neuer Fliesenspiegel, ARD, ZDF, Klaus Kleber vor Ort „Leck mi do am Oarsch“ sagt nicht nur der Bayer sondern auch unser ungarischer Freund.

Parallel dazu:
Trockenlegung unseres auf Lehm gebauten Kellers (ursprünglich eine Sommerküche). Das wird ein Spaß unsere Begeisterung ist auf dem Höchststand. Nächste Woche gibts das Update wie weit wir gekommen sind. Immer ein wenig schwierig beim laufenden Geschäftsbetrieb aber auch das wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.